Plattform Walldorf

2019

Sonntag, 21. Juli 2019

Das "Haus am Kreisel" übersteigt die kühnsten Träume

Richtfest im "Haus am Kreisel" - Plattform, Kleiderstube und Tafel Walldorf sollen Ende Juli 2020 einziehen können

Dietmar Hopp freute sich über den Beitrag seiner Stiftung: Damit könnten "drei wichtige gemeinnützige Einrichtungen ihre segensreiche Arbeit unter einem Dach entfalten". In der Geschichte der Walldorfer Tafel und der Kleiderstube sei dieser Tag "ein Meilenstein", sagte der Tafel-Vorsitzende Hans Klemm, Hannelore Blattmann (Kleiderstube) fühlte sich, als habe sie "den Jackpot" gewonnen. Gemeinsam mit der Plattform, von der Wiedereingliederungshilfe der evangelischen Stadtmission Heidelberg getragene Fachberatung und Begegnungsstätte für Wohnsitzlose, werden die beiden Einrichtungen voraussichtlich Ende Juli 2020 ins neue "Haus am Kreisel" einziehen. Dort wurde jetzt nach der Fertigstellung des Rohbaus Richtfest gefeiert. "Ein Mordsklotz, wie wir Walldorfer sagen", übersteigt das neue Haus laut Klemm "unsere kühnsten Träume". ... weiterlesen

 

Samstag, 22. Juni 2019

Wohnungsnot und steigende Mieten betreffen immer mehr Menschen

Sozialen Beratungsstellen brennt das Thema auf den Nägeln - "Wohnen ist einfach existenziell"

Wir leben in einer in vielerlei Hinsicht bevorzugten und wohlhabenden Region. Aber die Medaille hat auch eine Kehrseite: Armut. Das spüren vor allem die unterschiedlichen Beratungsstellen in unserer Region. Ein Thema brennt dabei besonders auf den Nägeln: Wohnungsnot und hohe Mieten. ... weiterlesen

 

2018

Dienstag, 11. Dezember 2018

"Die Plattform ist ein Familienersatz"

Begegnungsstätte und Fachberatungsstelle für Menschen in Notlagen gibt es seit 20 Jahren

"Ich wollte früher immer nach Kanada auswandern", schildert ein später wohnungsloser Mann seinen großen Traum. Daraus ist nichts geworden, auch nicht aus seinen anderen Plänen: "Ich wollte immer Kinder, eine eigene Familie, aber ich habe nie die Richtige gefunden. Irgendwann war ich lieber für mich." Ein anderer blickt auf einen schrecklichen Schicksalsschlag zurück: "500 Meter vor unserem Haus nahm ein Betonmischer meiner Familie die Vorfahrt, alle waren tot." Das sind Erlebnisse, die Menschen aus der Bahn werfen können, dokumentiert in der Wanderausstellung "Gesehen werden", die derzeit in den Räumen der Plattform im Walldorfer Schlossweg zu sehen ist. ... weiterlesen

 

Dienstag, 30. Oktober 2018

Brillenspende hilft Wohnungslosen und Menschen in Not

Nicht nur zur Weihnachtzeit engagiert sich Frau Tognino vom „Brillenladen“ in Walldorf für Menschen am Rande der Gesellschaft . Bereits 2008 konnte sie für ihr ehrenamtliches soziales Engagement eine Auszeichnung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart entgegennehmen. Gemeinsam mit Petra Kaluza hatte sie im „Brillenladen „ in Walldorf wiederholt Kunstaktionen zugunsten der Wohnungslosenhilfe unter dem Motto „ Kunst für einen guten Zweck“ organisiert. Der Erlös ging an die Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe “ Plattform“ in Walldorf und „Brücke“ in Schwetzingen. Auch über eine die Spende anlässlich des 20 jährigen Geschäftsjubiläums des Brillenladens in Walldorf 2016, konnte sich die „Plattform“ freuen. ... weiterlesen

 

Montag, 22. Oktober 2018

Tafel, Kleiderstube und Plattform ziehen zusammen

Startschuss für das "Haus am Kreisel" - Dietmar Hopp Stiftung errichtet Neubau für fünf Millionen Euro

Armut nimmt in unserer Überflussgesellschaft leider zu statt ab. In Walldorf nehmen sich gemeinnützige Organisationen dieses Problems an und helfen Menschen, die in eine Notlage geraten sind. Drei davon dürfen ab 2020 gemeinsam ein neues Gebäude bewohnen, das ihnen Raum und Möglichkeiten bietet, ihre Hilfe optimal zu entfalten: die Tafel Walldorf, die Kleiderstube Walldorf sowie die Begegnungsstätte "Plattform". ... weiterlesen

 

Dienstag, 28. August 2018

CDU- Fraktion besuchte Plattform

In der Ferienzeit besuchte die CDU-Fraktion die „Plattform“, eine Begegnungsstätte für Wohnungslose, Menschen in Notsituationen und vorübergehenden Notlagen und eine Fachberatungsstelle, die interimsweise gegenüber dem Feuerwehrhaus untergebracht ist. Die Gemeinderatsmitglieder wurden von Frau Wöllstein-Moser und Herrn Polat begrüßt, die in dieser Einrichtung die Fachberatung anbieten. Hauptmerkmal ihrer Arbeit ist es, Menschen in Notlagen zu erreichen, die sonst keinen Zugang zu Hilfsangeboten haben. Menschen, die aufgrund des Lebens auf der Straße völlig abgeschnitten von sozialen Unterstützungsnetzwerken wie Familie, Freunden, Kollegen und Nachbarn sind. Die Fachberatung erreicht den Kontakt durch ein täglich neues Zugehen auf Betroffene. Zum einen in der Begegnungsstätte, die den Rückzug von der Straße ermöglicht und praktische Hilfen wie ein warmes Mittagessen, Dusch- und Waschmöglichkeit bietet. Zum anderen durch aufsuchende Sozialarbeit, Streetwork. Die Mitarbeiter gehen zu Treffpunkten in den umliegenden Gemeinden, im Wald und zu den städtischen Notunterkünften für Obdachlose. Sie hören zu, vermitteln, unterstützen bei Behörden und der medizinischen Versorgung, bieten praktische Lebenshilfen und bauen Brücken zu weiterführenden Angeboten der Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Fachberatung ist die prophylaktische Arbeit, die Hilfe und Unterstützung von Menschen die sich in Notsituationen befinden und denen Wohnungsverlust droht. ... weiterlesen

 

 

Anschrift

Plattform
Schloßweg 17
69190 Walldorf

  (06227) 81 97 99
  (06227) 38 46 599
  plattform-fachberatung@t-online.de

Impressum

Datenschutz

Spenden

KI:   Evangelische Stadtmission Heidelberg
GI:   Sparkasse Heidelberg
BLZ:   672 500 20
KTO:   902 38 95
VZ:   Spende Plattform
BIC:   SOLADES1HDB
IBAN:   DE66 6725 0020 0009 0238 95

Kontakt

Anfahrt

powered by webEdition CMS