Evangelische Stadtmission Heidelberg e.V.

Ambulante Fachberatung in der "Plattform"

 

Zuhören und Brücken bauen

Die "Plattform" in Walldorf ist Begegnungsstätte und Fachberatungsstelle unter einem Dach. Hauptmerkmal der Arbeit in der Fachberatung ist es, Menschen in Notlagen zu erreichen, die sonst keinen Zugang zu Hilfsangeboten haben. Menschen, die aufgrund des Lebens auf der Straße völlig abgeschnitten von sozialen Unterstützungsnetzwerken wie Familie, Freunden, Kollegen und Nachbarn sind. Die Fachberatung erreicht den Kontakt durch ein täglich neues Zugehen auf Betroffene. Zum einen in der Begegnungsstätte, die den Rückzug von der Straße ermöglicht und praktische Hilfen wie ein warmes Mittagessen, Dusch- und Waschmöglichkeit bietet. Zum anderen durch aufsuchende Sozialarbeit, Streetwork. Wir gehen zu Treffpunkten in den umliegenden Gemeinden, im Wald und zu den städtischen Notunterkünften für Obdachlose. Wir hören zu, vermitteln, unterstützen bei Behörden und der medizinischen Versorgung, bieten praktische Lebenshilfen und bauen Brücken zu weiterführenden Angeboten der Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe. Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Fachberatung ist die prophylaktische Arbeit, die Hilfe und Unterstützung von Menschen die sich in Notsituationen befinden und denen Wohnungsverlust droht.

Träger der Begegnungsstätte ist die Stadt Walldorf. Träger der Fachberatung ist die Evangelische Stadtmission Heidelberg gGmbH. Als dritter Kooperationspartner stellt die Stadt Wiesloch in den Wintermonaten Schlafplätze zur Verfügung.

Herr Dr. Trage vom Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch bietet ein Mal im Monat eine Sprechstunde in der "Plattform" an.

  Flyer Plattform.pdf
  Praktikumsbericht einer Studentin der SRH Fachhochschule Heidelberg Studiengang Soziale Arbeit

 

Wo gibt´s Hilfe bei Wohnungsnot? Wegweiser für den Rhein-Neckar-Kreis

Der Wegweiser richtet sich zum einen an die Betroffenen selbst, zum anderen an Ansprechpartner für Menschen in Notsituationen. Ein drohender Wohnungsverlust oder eine bestehende Wohnungslosigkeit geht sehr häufig mit verschiedenen Fragen und Problemen einher und steht nicht selten in einer Kette von Schwierigkeiten. Unsere Erfahrung in der Beratung hat gezeigt, dass es oft für Betroffene mit Mehrfachproblemlagen nicht einfach ist, die Möglichkeiten zu überschauen und geeignete Hilfen zu finden. Hier setzt das Ziel des Wohnungslosenführers an.

  Wegweiser für den Rhein-Neckar-Kreis.pdf

 

 

  

Begegnungsstätte

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 11:00 - 16:30 Uhr 
Samstag, Sonntag und Feiertags: 12:00 - 16:30 Uhr

Ansprechpartner

Stadt Walldorf 
Michael Jungbauer 
Tel.: (06227) 35-160

Anschrift

Wieslocher Straße 2 
69190 Walldorf

 

Fachberatung

Öffnungszeiten

Montag: 11:00 - 13:00 Uhr 
Mittwoch: 13:00 - 15:00 Uhr 
Freitag: 11:00 - 13:00 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Helene Wöllstein-Moser, Dipl.-Sozialarbeiterin (FH) 
Orhan Polat, Dipl.-Sozialpädagoge (FH) 
Tel. / Fax: (06227) 81 97 99 
E-Mail: plattform-fachberatung@t-online.de

 

Spenden

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Arbeit interessieren. Wenn Sie unsere Arbeit mit wohnungslosen Frauen und Männern unterstützen möchten, dann würden wir uns sehr über eine Spende freuen.

Kontoinhaber: Evangelische Stadtmission Heidelberg
Geldinstitut: Sparkasse Heidelberg
Bankleitzahl: 672 500 20
Kontonummer: 902 38 95
Verwendungszweck: Spende Fachberatungsstelle Plattform
BIC: SOLADES1HDB
IBAN: DE66 6725 0020 0009 0238 95

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung für das Finanzamt aus. Bitte teilen Sie uns hierfür Ihren Name, Ihre Anschrift und den Spendenbetrag per Telefon oder E-Mail mit.